Diamant FUE Haartransplantation


Die Besonderheiten der Diamant Methode bei der FUE Haartransplantation


Die FUE Haartransplantation ist eine der modernsten Methoden der Haarverpflanzung. Die Technik wurde 2002 von W.R. Rassman entwickelt. Mit der Diamond Praktik ist höchste Präzision beim Einsatz der Haarfollikel möglich. Nur wenige speziell ausgebildete Ärzteteams beherrschen diese besondere Form der Haarverpflanzung. Gerade im Bereich der Haar-, Augenbrauen und Barthaar Transplantation bietet die Diamant Behandlung perfektionierte Endergebnisse.

Leidensdruck Haarausfall: Eine Haartransplantation kann die Lösung sein

Dünnes und lichtes Haar, kahle Kopfstellen und tiefe Geheimratsecken sind Probleme vieler Menschen. Unter Haarausfall leidet etwa jeder zweite Mann. Viele Menschen möchten den Haarverlust nicht dulden und suchen nach einer Lösung, um Aussehen und Lebensqualität wieder zu steigern. Eine Haartransplantation oder Haarverpflanzung ist eine Möglichkeit, um kahle oder lichte Stellen wieder zu füllen. Dabei werden eigene Körperhaare in die betroffenen Regionen verpflanzt. Eine Haartransplantation kann Haarlinien rekonstruieren, Geheimratsecken und lichte Haarstellen auffüllen. Aber auch Barthaare und Augenbrauen können ergänzt werden. Es gibt verschiedene medizinische Techniken der Transplantation. Eine der modernsten ist die FUE Haartransplantation.

Was ist eine FUE Haartransplantation?

FUE steht für Follicular Unit Extraction. Der chirurgische Eingriff ist eine Form, bei der einzelne Haarfollikel aus dem Spenderhaar des Patienten entnommen und an die gewünschte Stelle verpflanzt werden. Im Gegensatz zu anderen Methoden erfolgt hier eine Einzelentnahme der Haarwurzeln, nicht die Entnahme und Verpflanzung von Haarstreifen. FUE ist eine bewährte und etablierte Form der Haartransplantation. Zudem ist sie eine der innovativsten Techniken im Bereich der ästhetischen Chirurgie.

Der detaillierte Ablauf der Behandlung

Vor jeder Haartransplantation steht ein Beratungsgespräch mit einem Spezialisten und eine umfassende Haaranalyse. Anhand der Wünsche des Patienten und der individuellen Haargegebenheiten wird die am besten geeignete Behandlungsform gewählt. Rät der Arzt zu einer FUE Haartransplantation, läuft diese folgendermaßen ab:

  • Schritt 1: Vorbereitung auf die Operation
    Vor dem Eingriff wird die spätere Haarlinie mit dem Patienten abgestimmt und angezeichnet. Dann wird das Operationsgebiet sterilisiert und eine Lokalanästhesie durchgeführt.
  • Schritt 2: Die Lockerung der Haarwurzeln mit Mikromotor
    Viele Patienten verfügen über eigenes Spenderhaar. Das ist beispielsweise Eigenhaar aus dem dicht bewachsenen Hinterkopf Bereich des Patienten. Bevor diese Haare entnommen werden können, müssen sie gelockert werden. Das macht der Arzt mit einem Spezialinstrument, dem Mikromotor. Das ist eine motorgetriebene Hohlnadel. Mit winzigen Einstichen werden die Wurzeln an der Kopfhaut gelockert.
  • Schritt 3: Die Graft Entnahme
    Die gelösten Haarfollikel können nun entnommen werden. Diese bezeichnet man auch als Grafts oder Follikeleinheiten. In der Regel befinden sich ein bis drei Haare in einer Haarwurzel.
  • Schritt 4: Die Lagerung der Grafts in einer Nährlösung

    Die Grafts werden nach der Entnahme in einer speziellen Nährlösung gelagert. Diese stärkt die entnommenen Haarwurzeln und bereitet sie optimal auf die Einpflanzung vor. Der Patient kann nun etwas durchatmen.

  • Schritt 5: Die Einpflanzung der Grafts in den Empfängerbereich
    Jetzt werden die Haarwurzelkanäle im Empfängerbereich geöffnet. Mit einem feinen Skalpell setzt der Arzt sogenannte Slits in die Kopfhaut. Das sind Mikrokanäle von etwa 0,7 Millimeter, in die die entnommenen Haarwurzeln vorsichtig eingesetzt werden. Bei jedem Graft bestimmt der Spezialist neu die Wuchsrichtung und den Einsatzwinkel. Nur so kann später ein dichtes, volles, gesundes und natürliches Ergebnis erzeugt werden.
    Je nach Anzahl der zu verpflanzenden Grafts dauert eine FUE Sitzung zwischen sechs und neun Stunden.
  • Schritt 6: Wundversorgung und Pflege nach der Operation

    Sowohl bei der Entnahme als auch bei der Einpflanzung entstehen winzig kleine Wunden durch die Einschnitte in die Kopfhaut. Diese werden nach der Operation medizinisch versorgt. Die Wunden sind jedoch so klein, dass sie nach Abheilung keine Narben hinterlassen. Der Patient bekommt vom Arzt eine genaue Anleitung, wie er sich in den nächsten Tagen verhalten soll. Mit speziellen Pflegemitteln werden die „neuen Haare“ bestens mit Nährstoffen versorgt, um anwachsen zu können.

Die Diamant FUE Haartransplantation Methode

Diamant FUE Haartransplantation - Diamant FUE MethodeDie FUE Haarverpflanzung ist für den Patienten, im Vergleich zur FUT Methode, weniger belastend, da keine großen Wundflächen entstehen. Die Mikroeinschnitte hinterlassen auf der Kopfhaut in der Regel keine sichtbaren Naben und die Anwuchsrate ist sehr hoch. Die Diamant FUE Haartransplantation Methode bietet weitere Vorteile, denn die Graft Verpflanzung erfolgt mit speziellen Diamant-Klingen. Die Struktur und Härte der Edelsteine ermöglichen einen noch präziseren, kleineren und saubereren Einstich. Durch die Härte des Diamanten kommt es beim Einschnitt zu deutlich weniger Vibrationen als bei anderen Klingenarten. Die Diamant FUE ist, mit der Saphir-Methode, eine der modernsten Behandlungsformen in der Haar Chirurgie und steht für ein perfektioniertes Endergebnis. Durch den noch präziseren Einsatz der Haarfollikel entsteht ein besonders ästhetisches und natürlich wirkendes Endergebnis. Zudem erfolgt bei dieser Methode der Wundheilungsprozess deutlich schneller, denn die Diamant Klingen haben eine antibakterielle Wirkung.
Nur wenige Spezialisten für Haartransplantationen beherrschen die Diamant FUE Technik, da sie hohe Anforderungen und ein großes Maß an Fingerspitzengefühl vom Chirurgenteam erfordert. Eine besondere Ausbildung ist hier nötig.

Einsatz der Diamant-Methode

Auf Grund der hohen Präzision eignet sich die Diamant Technik vor allem für Bereiche wie Kopfhaar, Augenbrauen und Bart.

Alle Vorteile auf einen Blick

Die Diamant Methode ist eine der modernsten und innovativsten Behandlungsformen im Gebiet der Haarverpflanzung. Sie bietet für den Patienten viele Vorteile:

  • Schonender für die Kopfhaut und den Patienten als andere Methoden, wie beispielsweise FUE
  • Hohe Anwachsrate der transplantierten Haare
  • Kurze Heilungsphase und keine sichtbare Narbenbildung, da die Wundgrößen minimalisiert sind
  • Sehr präzise und sehr natürliches, volles Endergebnis
  • Durch Einzelhaarentnahme ist eine sehr dichte Transplantation möglich
  • Diamant Klingen sind sehr hart und wirken antibakteriell
  • Auch für Augenbrauen- oder Barthaartransplantation geeignet

Nehmen Sie Kontakt auf

Bitte benutzen Sie das Kontaktformular oder kontaktieren Sie uns per Telefon, WhatsApp oder E-Mail.
Wir sind von Montag bis Sonntag von 10 – 20h für Sie erreichbar.

w

WhatsApp

  • Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?