Viele Männer leiden unter Haarausfall, der immer weiter fortschreitet. Sind große Areale auf dem Kopf betroffen, fragt man sich schnell, ob auch bei einer Halbglatze eine Haartransplantation möglich ist. Um diese Frage zu beantworten, müssen einige Faktoren beachtet werden.

Halbglatze mit Haartransplantation beseitigen

Haare sind ein wichtiger Teil unseres äußeren Erscheinungsbildes und beeinflussen die Attraktivität maßgeblich. Verlieren wir sie, kann das zum Schwinden des Selbstbewusstseins führen und starke psychische Belastungen zur Folge haben.

Betroffene suchen nach Lösungen, um den Ausfall der Haare zu stoppen oder gar Haare zurückzugewinnen, wo sie fehlen. Doch eine wirksame und effektive Methode zu finden ist nicht immer leicht.

Die besten Ergebnisse verspricht eine Eigenhaarbehandlung, bei der Haare aus dem Hinterkopf entnommen und in die kahlen Bereiche verpflanzt werden. Doch dafür müssen auch Grafts vorhanden sein. Es stellt sich die Frage, ob eine Haartransplantation bei Halbglatze möglich ist.

Die Ursachen kennen

Entscheidend für den möglichen Erfolg sind in erster Linie immer die Ursachen für den Haarausfall. So sollte zunächst abgeklärt werden, warum Sie eine Halbglatze haben, bevor Sie sich einer Behandlung unterziehen.

In den meisten Fällen leiden Betroffene unter der sogenannten androgenetischen Alopezie, dem erblich bedingten Haarausfall. Ihr Haarwurzeln sind dabei besonders empfindlich gegenüber dem männlichen Sexualhormon Dihydrotestosteron (DHT).

Die gute Nachricht: auch bei Halbglatze ist eine Haartransplantation definitiv möglich, sofern einige Voraussetzungen erfüllt werden.

Diese Voraussetzungen müssen erfüllt sein

Auch um bei einer Halbglatze eine Haartransplantation erfolgreich durchführen zu können, wird Eigenhaar entnommen und an den kahlen Stellen wieder eingesetzt. Das Spenderhaar kommt dabei aus dem DHT-resistenten Bereich am Hinterkopf des Patienten.

Die wichtigste Voraussetzung für eine erfolgreiche Eigenhaarbehandlung ist dementsprechend das Vorhandensein von ausreichend Haaren im Spenderbereich. Sind genügend Grafts zur Entnahme verfügbar, ohne den Hinterkopf zu sehr auszudünnen, steht einer Verpflanzung nichts mehr im Weg.

Atemberaubende Ergebnisse garantiert

Sind die Ursachen bekannt und die Voraussetzungen erfüllt, können atemberaubende Ergebnisse erzielt werden. Volles Haar kann effektiv erreicht und das Selbstbewusstsein gestärkt werden.

Die beeindruckenden Resultate sind auch für eine Haartransplantation bei Halbglatze im Vorher Nachher Vergleich deutlich sichtbar.

Mit einer Halbglatze muss man sich nicht abfinden, muss keinesfalls alle verbliebenen Haare abrasieren und in Zukunft eine volle Glatze tragen. Volles Haar wieder zu erlangen ist mit einer Eigenhaarbehandlung effektiv möglich.

Individuellen Fall durch Spezialisten abklären

Arzt untersucht eine Halbglatze vor Haartransplantation
Möchten Sie auf Nummer Sicher gehen, ob auch in Ihrem individuellen Fall bei einer Halbglatze eine Haartransplantation möglich ist, sollten Sie sich mit einem qualifizierten Spezialisten in Verbindung setzen.

Die Spezialisten der First Hair Clinic stehen Ihnen gerne bei Fragen zur Seite und begleiten Sie auf Ihrem Weg zurück zum vollen Haar. Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin und finden Sie heraus, welche Chancen ein Eingriff unter Ihren Voraussetzungen hat.

Fazit: Bei einer Halbglatze ist eine Haartransplantation möglich

Um die Erfolgschancen abzuklären, die eine Haartransplantation bei Halbglatze hat, ist es wichtig die Ursachen für den Haarausfall zu kennen. Außerdem muss genügend Spenderhaar vorhanden sein, das aus dem DHT-resistenten Bereich am Hinterkopf entnommen wird.

Sind alle Voraussetzungen erfüllt, ist eine Eigenhaarbehandlung mit beeindruckenden Ergebnissen möglich. Kontaktieren Sie die Spezialisten der First Hair Clinic und finden Sie heraus, welche beeindruckenden Resultate bei Ihnen erzielt werden können.

Individuelle und kostenlose Haaranalyse


Verwenden Sie jetzt unseren Haarrechner und Sie erhalten eine kostenlose und unverbindliche Analyse Ihrer Haarsituation!

Haarrechner starten

Diesen Beitrag teilen