Im folgenden Beitrag möchten wir Ihnen gerne ausführlichere Informationen zum Thema Haartransplantation bei Geheimratsecken vorstellen. Da es sich hierbei um einen genetisch bedingten Prozess handelt, kann dieser leider nicht „natürlich“ unterbrochen werden. Stoppen kann man ihn in der Regel nicht, durch eine Eigenhaarverpflanzung bzw. Haartransplantation jedoch, können kahle Stellen dauerhaft geschlossen werden und gegen den anhaltenden Haarverlust gibt es die bewährte PRP Eigenblut Behandlung, welche auf natürliche Weise das Wachstum der Haare stärkt und den Haarausfall bremsen kann.

Dafür wird in erster Linie die FUE-Technik verwendet. Den Ablauf einer FUE-Haartransplantation haben wir bereits in einem unserer anderen Beiträge vorgestellt. Damit werden die Geheimratsecken (zu implantierenden Problemzonen) wieder aufgefüllt und die Grenzzone zwischen bestehendem Haar und kahlen Stellen verdichtet. Das Ergebnis ist eine natürliche Haarlinie ( Verbesserung der Gesamthaarsituation). Eine der besten Kliniken hierzulande befindet sich in Frankfurt, bei der auch die FUE-Technik, um genau zu sein, die FUE-Diamant Technik zum Einsatz kommt und der Preisrahmen, je nach Bedarf an verpflanzten Grafts (Haarfollikel), analysiert wird.

Lieber doch Geheimratsecken kaschieren anstatt Behandlung?

Haartransplantation bei GeheimratseckenViele Menschen haben Probleme mit Geheimratsecken und versuchen alles Mögliche, um das Problem zu verdecken. So ist das Kaschieren unter Betroffenen nicht unüblich, wobei das in den meisten Fällen nicht wirklich hilft. So wird oft versucht kleine Makel mit einer „passenden Frisur“ zu verdecken. Allerdings braucht es nur einen kleinen Windstoß und schon sind die „Problemzonen“ wieder sichtbar. Bei Männern ist zudem auch noch die Bartmethode sehr beliebt, wobei man mit einem modischen Bart versucht von den eigentlichen Problemzonen abzulenken. Geheimratsecken kaschieren ist leider nicht möglich. Die beste Lösung diesbezüglich stellt die Haartransplantation bei Geheimratsecken dar, da sie die einzig dauerhafte Lösung ist, da transplantierte Haare in der Regel nicht mehr ausfallen.

Sind die Geheimratsecken Haartransplantations Kosten hoch?

Ärzte und Kliniken berechnen die Kosten für eine Haartransplantation nach der Anzahl der verpflanzten Grafts. Also ist eine Grundlage die Größe der kahlen Fläche, die durch eine Haarverpflanzung behandelt werden soll. Dazu kommen weitere Faktoren, die die Anzahl der notwendigen Grafts erhöhen oder reduzieren können. Die Berechnung erfolgt üblicherweise nach der sogenannten Norwood-Skala, die wir Ihnen ebenfalls schon vorgestellt habe. Dieser Skala zufolge beläuft sich die notwendige Anzahl an Grafts für eine Haartransplantation auf 1.500 bis 2.500. Basierend auf dieser Skala und den vorgestellten Faktoren variieren die Preise von deutschen Haarkliniken. So berechnen deutsche Praxen und Kliniken unter Anwendung der FUT-Haartransplantation oder MMG-Haartransplantation durchschnittlich etwa 3,50€ pro Graft. Ergo kann sich hier ein Preis von 5.250€ ergeben, wenn sich die Zahl der entnommenen und verpflanzten Grafts auf 1.500 beläuft. Die zeitaufwendigere FUE-Methode schlägt in Deutschland sogar mit bis zu 5€ pro Graft zu Buche, womit Sie bei einem Mindestpreis von 7.500€ rechnen müssten.

Geheimratsecken Ursachen – was steckt dahinter?

Johann Wolfgang von Goethe GeheimratseckenGeheimratsecken (auch „Ehestandswinkel“ genannt) sind ein „Phänomen“, unter dem vor allem Männer leiden. Medizinisch beschreibt man mit dem Begriff den Haarausfall am Haaransatz im oberen Schläfenbereich. Nicht selten sind sie die ersten Vorboten einer beginnenden altersbedingten Glatzenbildung (auch als androgenetischer oder erblicher bedingter Haarausfall bekannt), die entsteht, wenn sich eine Stirnglatze ankündigt oder aber diese mit der Hinterhauptglatze (Tonsur) zusammenlaufen. Hiervon sind gut 80% der vor allem männlichen Bevölkerung betroffen. Die Geheimratsecken Ursachen sind die Androgene, Sexualhormone, die die Wachstumsphase der Haarfollikel drastisch verkürzen und letztlich dafür verantwortlich sind, dass die Haare gar nicht mehr wachsen und/oder ausfallen. Die Hormone greifen allerdings nicht unbedingt alle Haare an. So ist bei Geheimratsecken immer ein Haarkranz vorhanden, dem das Testosteron nichts anhaben kann.

Der Begriff „Geheimratsecken“ spielt auf den frühneuzeitlichen Titel „Geheimer Rat“ an. Damit verbunden sind ein gewisses Prestige und ein Anspruch von Ehre. Der wohl bekannteste Träger in der deutschen Geschichte ist der Dichter Johann Wolfgang von Goethe, der schon in jungen Jahren diese Form des Haarausfalls aufwies und die sich bei ihm in späteren Jahren zur Halbglatze ausbildete. Übrigens war Goethe tatsächlich ein Geheimrat, ein Ehrentitel, der im deutschen Kaiserreich an Beamte und Bedienstete des Staates verliehen wurde. Auch heute, über 180 Jahre nach Goethes Tod, sind die kleinen Ecken am Haaransatz bei Männern ein fast normaler Anblick.

Kann man bei Geheimratsecken vorbeugen?

Wie bereits im vorherigen Abschnitt aufgegriffen, ist es so gut wie unmöglich dieses Problem ohne Behandlung loszuwerden. Da es sich um eine genetische Vererbung handelt, da die Sexualhormone den Haarausfall bei den betroffenen Menschen auslösen. Es ist einerseits auch verständlich, wenn gefragt wird: „Kann ich bei Geheimratsecken vorbeugen?“, da viele glauben, dass eine Haartransplantation bei Geheimratsecken mit hohen Kosten und vielleicht auch Schmerzen verbunden ist. Dies trifft für die Behandlung selbst nicht zu. Allerdings hilft bei diesem Problem wirklich nur die Haarbehandlung, sodass Sie wieder unbeschwert durchs Leben schreiten können. Denn auch wenn sie in der griechischen Antike als Zeichen der Würde und des ehrenvollen Alters angesehen wurden, sind sie für viele Männer und Frauen ein No-Go, das sie gerne rückgängig machen möchten – da ist es dann auch egal, welche prestigeträchtige Bedeutung hinter dem Namen steckt.

Zusammengefasst:

  • Geheimratsecken sind die Folge erblich bedingten Haarausfalls.
  • Das Problem kann mit Hilfe einer Haartransplantation bzw. Eigenhaarverpflanzung korrigiert werden.
  • Eine beliebte Technik, die bei Geheimratsecken verwendet wird, ist die FUE-Haartransplantation.
  • Die Kosten hängen von der Menge der aus dem Spenderbereich entnommenen Grafts ab.

Diesen Beitrag teilen